Ein Fall für den Präsidenten. Oder den Doktor. Oder den Komiker: Jimmy Kimmel

Jimmy Kimmel ist ein amerikanischer Komiker, der seit dem Jahr 2003 die Show „Jimmy Kimmel Live!“ bei ABC moderiert. Er reißt dort unpolitische Witze und plaudert mit seinen Stargästen.

Donald Trump war von 2003 bis 2015 Moderator der Castingshow „The Apprentice“ auf NBC. Bekanntlich hat er inzwischen leider eine andere Anstellung gefunden.

Am 21.04.2017 wurde William (Billy) John Kimmel, das zweite Kind von Jimmy Kimmel geboren. Billy hat einen seltenen angeborenen Herzfehler, eine sogenannte Fallot-Tetralogie. Menschen mit dieser Krankheit besitzen ohne Operation eine mittlere Lebenserwartung von 12 Jahren. 95% sterben vor dem 40. Lebensjahr. Billy Kimmel wurde drei Tage nach seiner Geburt am offenen Herzen operiert. Mindestens drei weitere Herzoperationen stehen ihm noch bevor.

Zu diesem Zeitpunkt mühten sich die Republikanische Partei und Kimmels ehemaliger Berufskollege Donald Trump um die nötigen Stimmen zu Abschaffung des „Affordable Care Act“ (besser bekannt als Obamacare). Eigentlich haben die Republikaner die dafür erforderlichen Mehrheiten in Senat und Repräsentantenhaus. Im Senat ist die Mehrheit aber nur knapp und nicht alle Republikaner spielen mit.

Einer der Anführer des außerparlamentarischen Wiederstands ist Jimmy Kimmel. Kimmel nahm die Herzkrankheit seines Sohnes zum Anlass in seiner Unterhaltungsshow immer wieder über die Gesetzentwürfe und ihre Folgen für die Versicherten zu berichten.

Wurde man vor 2014, wie mein Sohn, mit einem angeborenen Herzfehler geboren, gab es eine gute Wahrscheinlichkeit, dass Sie nie in der Lage sein würden, eine Krankenversicherung zu erhalten, weil sie einen bereits existierenden Krankheitszustand hatten. Sie wurden mit einer bereits existierenden Krankheit geboren. Und wenn Ihre Eltern nicht krankenversichert waren, lebten Sie vielleicht nicht lange genug, um wegen einer bereits bestehenden Krankheit abgelehnt zu werden. Wenn Ihr Baby sterben wird und es nicht muss nicht sterben, sollte es egal sein, wie viel Geld Sie verdienen.

(Jimmy Kimmel am 01.05.2017)

Am 05.05.2017 sprach der republikanische Senator Bill Cassidy mit CNN und gab an, er werde keinem Gesetzesentwurf zustimmen, der nicht den Jimmy Kimmel Test bestehe. Diesen beschrieb er als Überprüfung, ob unter der neuen Gesetzeslage ein mi einem angeborenen Gesundheitsproblem geborenes Kind weiterhin medizinisch versorgt werden würde, egal was dies koste.

Jimmy Kimmel antworte am 08.05. dazu:

Da ich Jimmy Kimmel bin, möchte ich einen Vorschlag machen, was der Jimmy Kimmel Test sein sollte. Ich werde es einfach halten. Der Jimmy Kimmel Test sollte meines Erachtens lauten: Keine Familie sollte medizinische Versorgung, weder im Notfall noch sonstwie verweigert werden, weil sie es sich nicht leisten kann.

Der von Senator Cassidy und Senatorin Graham (beides Republikaner) später eingebrachte Gesetzentwurf scheiterte allerdings am Jimmy Kimmel Test. Und zwar auch bereits an der Definition, die Senator Cassidy selbst ins Spiel gebracht hatte.

Der Entwurf scheiterte dann Ende September auch im Gesetzgebungsverfahren. Es kam nicht mal zur Abstimmung, nachdem immer klarer wurde, dass der Gesetzentwurf nicht mehrheitsfähig war.

Hier ein Tweet von Jimmy Kimmel vom 21.07.2017 mit einem Bild von Billy und einem Aufruf an seine Twitter-Follower, ihre Repräsentanten im Kongress daran zu erinnern, dass jedes Kind die Versorgung und Pflege verdient, die Billy erhalten hat:

Ende gut, alles gut?

Wohl nicht. Auf Billy kommen immer noch weitere Herzoperationen zu und die Abschaffung von Obamacare ist zwar vorerst abgewehrt, aber nicht dauerhaft vom Tisch. Ich werde also sicher wieder bei anderer Gelegenheit dazu schreiben.

Wovon ich vermutlich nicht mehr schreiben werde, ist das Massaker von Las Vegas. Es gibt aber jemanden, der dazu die richtigen Worte gefunden hat.

Da in diesem Zusammenhang kaum von Donald Trump die Rede sein kann, wird es nach der langen Einleitung wohl Jimmy Kimmel sein.

Mit Ronald Reagan hat es schon mal ein Schauspieler in das Präsidentenamt der Vereinigten Staaten von Amerika geschafft. Der aktuelle Präsident ist der langjährige Moderator einer Castingshow.

Ich denke mit einem Komiker an der Staatsspitze wären die Amerikaner diesmal besser gefahren.

Quellen und Artikel zum Thema

  • Wikipedia: Jimmy Kimmel
  • Wikipedia: Donald Trump (Medienkarriere)
  • Wikipedia: Jimmy Kimmel Test
  • Wikipedia: Fallot-Tetralogie“
  • 2 Kommentare

    Kommentar verfassen